From our blog

Amo Yachts - Boot Düsseldorf

Boot Düsseldorf

Rückblick Boot Düsseldorf 2023

Düsseldorf Messe

Ende Januar trafen 1500 Aussteller auf 237.000 Besucher in 16 Messehallen. Die Rheinmetropole Düsseldorf öffnete nach 2 Jahren Zwangspause die Pforten.

„Trotz der nicht einfachen Rahmenbedingungen hat die boot 2023 Erfolgsgeschichte geschrieben. Ein so positives Resultat hätten wir uns nicht träumen lassen. Die boot hat wieder ihr ruhiges Fahrwasser erreicht und ist fest in ihrem Düsseldorfer Heimathafen verankert. Diese erfolgreiche Rückkehr hat gezeigt, Messemachen ‚made in Düsseldorf‘ hat eine internationale Strahlkraft“, sagt Messechef Wolfram Diener.

Auf 16 Messehallen verteilt, konnte man alles was das nautische Herz begehrt finden.

Von Tauchen, Paddelsport, Segelboote bis zu Motorbooten und Luxusyachten.

boot Director Petros Michelidakis berichtet hocherfreut: „Die Gespräche mit den Ausstellern waren unfassbar gut, Besichtigungstermine auf den Booten komplett ausgebucht und die Unternehmen berichteten von einer Vielzahl an Boots- und Zubehörverkäufen. Auch beim Tauch- und Trendsport brummten die Hallen. Unsere Crew hat alles gegeben, die Segel perfekt gesetzt und mit der boot 2023 wieder die Spitze der internationalen Wassersportmessen erklommen. Wir freuen uns, dass die boot der Industrie diesen Marktplatz bieten und diese sich trotz der schwierigen, derzeitigen Wirtschaftslage erfolgreich präsentieren konnte.“

Die internationale Messe lockte Menschen aus Deutschlands Nachbarländern  Niederlanden, Belgien, Schweiz, Italien, Frankreich, sowie viele Spanier, Briten und eine hohe Anzahl an Gästen aus der Türkei konnte vermerkt werden. Darüber hinaus reisten auch wieder zahlreiche Hersteller und Interessenten aus den USA, Südamerika und Asien nach Düsseldorf und bereicherten den Branchentreff mit innovativen Produkten, Anregungen und intensivem Wissenstransfer.

Für den Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V. fasst Geschäftsführer Karsten Stahlhut die Situation in der Branche zusammen: „Aufgrund der durchgängigen Krisen seit 2020 und zwei ausgefallenen boot sind wir alle mit gemischten Gefühlen in die Ausstellung gestartet. Insgesamt wurden bei den meisten die Erwartungen jedoch nicht nur erreicht, sondern in jederlei Hinsicht übertroffen. Eine starke boot im Januar ist ein Indikator für ein gutes Jahr. Ich bin mir sicher, es wird besser als wir es vor wenigen Wochen eingeschätzt haben.“

Hallenplan 560

Übersicht der Hallen:

1 Motoryachten und Motorboote bis 20 m Länge

3 Motorboote bis 10 m Länge, Außenbordmotoren, Powerboote, Powerboat World, Fun-Produkte, BOOTE

4 Motoryachten und Motorboote, Skandinaviens innovative Werften, alternative Antriebe

5 Superboats: Luxus-Tender, Chase Boats, Shadow Boats, Luxury Toys

6 Superyachten: Motoryachten, Motorsegler

7a Super Yacht Show: Superyachthersteller, Broker, Ausstatter

7 Maritime Kunst: Galeria boot

9 Aufblasbare Boote, Dingis, Tender, RIBs, Jetskis, Fun-Produkte

10 Motoren, technisches Zubehör, Marina-Ausstattung, Bootsausrüstung und -zubehör, Bootsinstrumente, Wassersportbekleidung, maritime Publikationen, Dienstleister, blue innovation dock: nachhaltige Mobilität auf dem Wasser (Vorträge in Englisch), DELIUS KLASING VERLAG und BOOTE EXCLUSIV

11 Bootsausrüstung und – zubehör, Wassersportbekleidung und -zubehör, Refit Center

12 Tauchen: Tauchsportausrüstung, Tauchsporttourismus, Dive Center, neuer Tauchturm, Schnuppertauchbecken

13 Destination Seaside & Tauchen: Charter, Tourismusorganisationen, Tauch-Destinationen, Reiseberatung, Kreuzfahrten, Reiseveranstalter, Hausboote, Floating Homes, boot.club-Lounge, Törnberatung mit Jürgen Straßburger, Mareike Guhr u. a.

14 Destination Seaside & Paddeln: Charter, Verbände, Marinas, Kanu, World of Paddling, Seaside Camping, love your ocean: Kampagne für Nachhaltigkeit und Meeresschutz; Classic Forum

15 Segelboote, Segelyachten, Mehrrumpfboote, Cats, Jollen, Sportbootschulen, Behörden & Verbände, Sailing Center, boot Sailing School, Start Sailing/Start Boating

16 Segelboote, Segelyachten, Mehrrumpfboote, YACHT

17 Surfsport: Wakeboard, Skimboard, Wakeskate, Wellenreiten, Windsurfen, Kiten, Wingsurfen, Wingfoilen, Stand-Up-Paddling, Wassersportschulen, Zubehör, Shopping, Beach World, SURF

Halle 6

Absolute Yachts Düsseldorf 60 Fly

In Halle 6 war der Stand von Absolute Yachts. Einer der aufregendsden Hallen auf der Boot Düsseldorf.

Absolute Yachts lässt sich die Boot Düsseldorf 2023 nicht entgehen: die größte Indoor-Bootsmesse und eines der wichtigsten Bootsereignisse des Jahres. Nach zwei Jahren Unterbrechung eröffnet diese mit Spannung erwartete Ausgabe nach der Weihnachtspause die Bootssaison 2023.

Vom 21. bis 29. Januar freuen sich Schiffseigner, Fachleute und Liebhaber von Booten und Wassersport auf die 16 Pavillons, in denen mehr als 1 500 Unternehmen von Australien bis Zypern vertreten sind.

Auf der Bootsmesse werden vor allem alle Innovationen im Bereich der Freizeitschifffahrt, des nautischen Tourismus und der Wasseraktivitäten wie Tauchen, Sportfischen, Surfen und anderer Wassersportarten vorgestellt.

Es werden zahlreiche Boote vorgestellt, von Kanus und Schlauchbooten bis hin zu Superyachten, darunter auch die italienischen Qualitätsboote von Absolute Yachts.

Darüber hinaus werden Seminare und kostenlose Beratungen angeboten, um das Wissen und die Leidenschaft zu vertiefen, sowie die Möglichkeit, einige Wassersportarten auszuprobieren (Tauchworkshops, Skimboarding, Motorbootsimulatoren und viele andere).

Die Flotte des Absolute wird durch vier Vorzeigeboote der FLY-Reihe repräsentiert: 47, 50, und 60 FLY. Die neue 56 FY, die Absolute Charisma, wird ebenfalls anwesend sein, ein Meisterwerk der Ingenieurskunst, das seine Persönlichkeit in den fesselnden Linien und den gemütlichen, raffinierten und funktionellen Räumen zum Ausdruck bringt.

Mit anderen Worten, die Bootsmesse ist eine unumgängliche Gelegenheit für Werften und Unternehmen, die sich bei einem wichtigen Ereignis des Sektors vernetzen möchten.

Absoluteyachts Düsseldorf Boot